Fortbildung "Morbus Fabry" im St. Augustinus Krankenhaus, Mi. 17.01.18, 18 Uhr (Renkerstr. 45, 52355 Düren)

18:00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema
Herr Herbert Breuer
Chefarzt der Abteilung für Neurologie im St. Augustinus Krankenhaus Düren-Lendersdorf
18:15 Uhr Vortrag: Morbus Fabry
Frau. Prof. Dr. Christine Kurschat
Oberärztin der Abteilung für Innere Medizin II der Uniklinik Köln
19:15 Uhr abschließende Diskussion
19:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen und Anmeldung:
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Morbus Fabry ist eine seltene, angeborene Stoffwechsel-Störung. Die Erkrankung betrifft vor allem jüngere Individuen und hauptsächlich das männliche Geschlecht. Es können frühzeitig Schmerzen im Rahmen einer Neuropathie auftreten, daneben noch gastrointestinale Beschwerden. Im Verlauf treten zunehmend Nieren-, Herz- und Hirnschädigungen in den Vordergrund. Für den Neurologen ist es wichtig, diese Differenzialdiagnose der Hirninfarkte, insbesondere bei jungen Individuen, zu kennen.
Mit Frau Professorin Christine Kurschat aus der Uniklinik Köln konnten wir eine auf diesem Gebiet erfahrene Kollegin für diesen Vortrag gewinnen.
Wir laden Sie herzlich zu unserer Fortbildungsveranstaltung ein und freuen uns auf eine rege Diskussion im Kollegenkreis.
Mit kollegialen Grüßen
Herbert Breuer
Chefarzt der Abteilung für Neurologie
St. Augustinus Krankenhaus Düren

Archiv

Einblick in die vergangenen Fortbildungsveranstaltungen finden Sie in unserem Archiv.