St. Augustinus-Krankenhaus in Düren

1897 errichtet, verfolgt die Leitung des St. Augustinus Krankenhauses bis heute vorrangig ein Ziel: Die Erhaltung eines hohen medizinischen Niveaus in der Regelversorgung von Stadt und Südkreis Düren.

Die Philosophie: Zukunftsorientierte Einrichtungen zum Wohle des Patienten. Vor diesem Hintergrund erfolgte im Laufe des letzten Jahrzehnts ein kontinuierlicher Modernisierungsprozess, der zahlreiche zentrale Neuerungen in allen medizinischen Bereichen umfasst - den OP-Trakt, die Intensivstation, das Zentrallabor wie auch die Chirurgische Ambulanz und die Physikalische Therapie. Darüber hinaus wurde ein radiologisches Zentrum mit Kernspintomograph eingerichtet.

Die Hauptfachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Orthopädie und Unfallchirurgie, Neurologie, Anästhesie und Intensivmedizin sowie die Radiologie gewährleisten eine ganzheitliche Versorgung des Patienten rund um die Uhr.

Das St. Augustinus-Krankenhaus in Düren:

Ein modernes, effizient und wirtschaftlich geführtes Krankenhaus mit dem Ziel der Gesundheit, Erholung, Fitness und Lebensqualität des Patienten mit einem hohen medizinischen Niveau.

Ausführliche Informationen hier.