Pressemitteilung


20.04.2018


Tortenatelier „Süße Kunst“ spendet 700 Euro an die onkologische Praxis im Medizinischen Versorgungszentrum am St. Marien-Hospital Düren

PRESSEMELDUNG
für das St. Marien-Hospital Düren-Birkesdorf
20. April 2018

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© V. Engelbertz) v.l.: Swetlana Rüland von dem Tortenatelier „Süße Kunst“ und die Ärztliche Leiterin MVZ Onkologie, Martina Eichstaedt

(830 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Tortenatelier „Süße Kunst“ spendet 700 Euro an die onkologische Praxis im Medizinischen Versorgungszentrum am St. Marien-Hospital Düren
Tag der offenen Tür bringt Erlös für den guten Zweck

Das Tortenatelier „Süße Kunst“ aus Birkesdorf hat an einem Tag der offenen Tür für den guten Zweck gebacken und den Erlös an die Praxis für Onkologie im Medizinischen Versorgungszentrum Düren am St. Marien-Hospital gespendet. Inhaberin Swetlana Rüland übergab einen Scheck über 700 Euro an Martina Eichstaedt, Ärztliche Leiterin MVZ Onkologie, die sich herzlich bedankte. Tolle Torten mit aufwendigem Blumendekor standen in der Ausstellung, konnten gekauft und im Rahmen einer Verlosung auch gewonnen werden. „Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende, die unseren Patienten zugute kommt“, erklärte Frau Eichstaedt bei der Scheckübergabe.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: