Pressemitteilung


06.11.2012


Großer Informationstag der Praxis für Onkologie und des St. Marien-Hospitals zum Thema Kr

PRESSEMELDUNG
St. Marien-Hospital
Onkologische Praxis im MVZ
6. November 2012

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172-8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de


(4.653 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Gemeinsam gegen Krebs: Großer Informationstag in der Praxis für Onkologie und im St. Marien-Hospital zum Thema Krebs
17.11.12 von 10-17 Uhr - Vorträge von Fachärzten der ctw-Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen zu Krebserkrankungen, Infostände zu Ernährung, Aussehen, Diagnostik, Therapie und Nachsorge

Die onkologische Praxis im Medizinischen Versorgungszentrum Düren (MVZ), das St. Marien-Hospital und das St. Augustinus Krankenhaus laden herzlich alle Interessierten und Betroffenen zu einem Informationstag zum Thema Krebs am Samstag, 17. November 2012, von 10 bis 17 Uhr ein. Die Veranstaltung findet in der Onkologischen Praxis statt, wo ganztägig Infostände aufgebaut sind, und im Pflegebildungszentrum, wo zahlreiche Vorträge von Experten stattfinden. Der Eintritt ist frei, Parkplätze stehen im Parkhaus zur Verfügung, das sich in der Birkenallee, der Verlängerung der Hospitalstraße, befindet.

Ab 10.30 Uhr bis ca. 14.50 Uhr finden verschiedene Vorträge statt. Fachärzte der ctw-Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen informieren über Vorsorge, Diagnostik, Therapie und operative Möglichkeiten unterschiedlicher Krebserkrankungen (Bronchialkrebs, Brustkrebs, Darmkrebs, Lungenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs) sowie Psychoonkologie und Ernährung.
Darüber hinaus erhalten die Besucher von 10-17 Uhr an 11 themenübergreifenden Informationsständen vielfältige und qualifizierte Informationen im Zusammenhang mit Krebserkrankungen.
„Die zahlreichen Fachärzte und Experten dieser Veranstaltung haben das gemeinsame Ziel, über Krebs zu informieren und den direkten Austausch zu ermöglichen”, so die Organisatoren.

Vorträge
Das erste Vortragsthema ist das Bronchialkarzinom. Von 10.30 Uhr bis 11.15 informieren Dr. med. Christian Schäfer, Oberarzt der Inneren Medizin im St. Marien-Hospital (Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie), über Risiken und Warnzeichen des Bronchialkarzinoms, Frank Beckers, Oberarzt an der Lungenklinik Köln-Merheim (Leiter der Sektion der Thoraxchirurgie im St. Augustinus Krankenhaus Düren-Lendersdorf), über Lungenkrebs und Dr. med. Elisabeth Bosch (Fachärztin für Radiologie) über strahlentherapeutische Möglichkeiten.
Um 11.30 Uhr referiert Dr. med. Margret Franke, MVZ Praxis für Onkologie am St. Marien-Hospital (Fachärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie) über Psychoonkologie.
Von 12.30 Uhr bis 13.15 geht es um Darmkrebs: Dr. med. Thomas Heyer, Chefarzt der Inneren Medizin im St. Marien-Hospital (Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Proktologie), berichtet über Vorsorge und Früherkennung, Priv. Doz. Dr. med. Claudia Rudroff, Chefärztin der Chirurgie im St. Augustinus Krankenhaus (Fachärztin für Allgemeinchirurgie und Viszeralchirurgie), spricht über Möglichkeiten der Leberchirurgie bei Lebermetastasen eines Kolonkarzinoms und Martina Eichstaedt, Leiterin der MVZ Praxis für Onkologie am St. Marien-Hospital (Fachärztin für Innere Medizin, für Hämatologie und internistische Onkologie), erklärt die neuen Möglichkeiten der individuellen Systemischen Therapie.
Um 13.30 Uhr hält Peter Bülow, leitender Oberarzt der Chirurgie im St. Marien-Hospital (Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie), einen Vortrag zum Thema „Operative Behandlung von Bauchspeicheldrüsentumoren”.
Zum Thema „Darstellung des Ernährungsmanagements bei onkologischen Patienten” spricht Günter Wollziefer vom Sanitätshaus Koczyba ab 14 Uhr.
„Brustkrebs - Erkennen und Behandeln” lautet der Titel des Vortrags von Ulrich Bergsch, leitender Oberarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe im St. Marien-Hospital (Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe), der um 14.30 Uhr beginnt.

Infostände
Zahlreiche Experten laden ganztätig von 10 bis 17 Uhr im Erdgeschoss des Medizinischen Versorgungszentrums am St. Marien-Hospital Düren dazu ein, sich beraten und informieren zu lassen.
Der Sozialdienst des St. Marien-Hospitals und des St. Augustinus-Krankenhauses ist vor Ort, ebenso die Radiologie des St. Marien-Hospitals, die über die radiologischen Möglichkeiten im Haus informiert. Dr. med. Vera Engelbertz, Fachärztin für Innere Medizin, Fachärztin für Hämatologie und Onkologie, präsentiert die Hämatologie der MVZ-Praxis für Onkologie. Die DKMS Deutsche Knochenmarkspende informiert in der onkologischen Praxis ebenso wie das Sanitätshaus Koczyba zu den Themen Homecarecenter und Brustprothetik. Der JaVita Patienten-Begleitservice der AOK präsentiert sich am Informationstag. Die Ernährungsberater des St. Marien-Hospitals und des St. Augustinus-Krankenhauses stehen ebenfalls zur Verfügung. Es gibt Infostände des Friseursalons Proemper und zum Thema Kosmetik informiert Maria Witton-Hinz. Die Pharmafirmen Novartis, Roche und Merck sind des Weiteren vor Ort. Auch das stationäre Hospiz am St. Augustinus Krankenhaus ist mit einem Stand vertreten.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren


Pressematerial downloaden: