Pressemitteilung


08.12.2017


Spieler von Alemannia Aachen besuchen Kinderklinik im St. Marien-Hospital Düren

PRESSEMELDUNG
für das St. Marien-Hospital Düren-Birkesdorf
08. Dezember 2017

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Fotos (© K. Erdem): kleine Patienten, Schwestern, Pfleger, Mediziner, die Spieler von Alemannia Aachen, Linus der Hornspieler und der Nikolaus von actimonda im St. Marien-Hospital Düren

(1.240 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Spieler von Alemannia Aachen besuchen Kinderklinik im St. Marien-Hospital Düren
Nikolausgeschenke – Besuch zusammen mit Gesundheitspartner actimonda Krankenkasse

Die Fußballspieler Marcel Damaschek, Mark Depta, Matti Fiedler, Patrick Nettekoven, David Pütz, Mardochee Tchakoumi von Alemannia Aachen haben die Kinderklinik des St. Marien-Hospitals besucht. Zusammen mit dem Nikolaus von dem Gesundheitspartner des Fußballvereins, der actimonda Krankenkasse, begleitet von Linus dem Hornspieler und Dr. med. Alexander Bey (Oberarzt der Kinderklinik), gingen sie über die Stationen und verteilten kleine Geschenke an die Kinder und Jugendlichen, die zurzeit im Krankenhaus sind. Die jungen Patienten freuten sich riesig über die Abwechslung und die Präsente. Vor allem die zahlreichen Fans des Klubs und der Spieler nutzten den Besuch auch, um Fragen zu stellen und zu plaudern.
„Wir wollen den kranken Kindern den Tag versüßen. Natürlich wäre jedes Kind lieber zu Hause gewesen, um für den Nikolaus die Stiefel vor die Türe zu stellen. Da das leider nicht möglich ist, kommt der Nikolaus gerne ins Krankenhaus“, erklären Bert Pütz von der actimonda Krankenkasse und Dr. med. Alexander Bey, Oberarzt der Kinderklinik im St. Marien-Hospital Düren.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: