Arzt/Ärztin als Weiterbildungsassistent/-in im Fachgebiet Anästhesie

In unserer Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie würden wir Sie gerne als weiteren Mitarbeiter begrüßen:


Arzt/Ärztin als Weiterbildungsassistent/-in im Fachgebiet Anästhesie


Werden Sie Mitglied in unserem jungen, dynamischen Team und freuen Sie sich auf eine kollegiale Zusammenarbeit. Wir werden Sie bei der fachlichen Weiterbildung unterstützen. Im Verbund mit unseren benachbarten Krankenhäusern können wir eine volle Weiterbildung im Fachgebiet Anästhesie sicherstellen. Herr Dr. Terhorst hat eine Weiterbildungsermächtigung von 42 Monaten in der Anästhesiologie und von 18 Monaten in der speziellen Intensivmedizin, bei Interesse für die Notfallmedizin können Sie die Fachkunde „Arzt im Rettungsdienst” erwerben.

Im Leistungsspektrum der Abteilung sind besonders ultraschallgestützte Regionalanästhesien, Spinalanästhesien und Regionalanästhesien bei Säuglingen und Kleinkindern, thorakale Periduralanästhesien in der Fast-Track-Kolonchirurgie, umfangreiche postoperative Schmerztherapieverfahren sowie Nierenersatzverfahren (CVVH) und komplettes hämodynamisches Monitoring (PICCO) in der Intensivmedizin erwähnenswert. Die Durchführung von Dilatationstracheotomien kann erlernt werden.

In den operativen Fächern Gynäkologie und Geburtshilfe, Allgemein-, Viszeral-und Unfallchirurgie, HNO und Augenheilkunde werden jährlich etwa 5000 Narkosen durchgeführt.

Die Stadt Düren bietet ein reichhaltiges Freizeit- und Kulturangebot. Das Naherholungsgebiet Nordeifel und die Städte Aachen und Köln sind schnell erreichbar.

Haben Sie Freude, Interesse und Begeisterung an der klinischen Tätigkeit in unserem Fachgebiet und Interesse an unserer Abteilung? Dann bewerben Sie sich bitte auf o.g. Position. Für erste telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne der Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. Rainer Terhorst DEAA, zur Verfügung (Tel.: 02421 805-0).

Die ctw wünscht sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Kollegialität unser freundliches und patientenorientiertes Team vervollständigen möchten. In den Einrichtungen finden in dienstvertraglicher Hinsicht die AVR-Caritas mit den üblichen sozialen Leistungen und einer zusätzlichen Altersversorgung Anwendung. Es ist wünschenswert, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Zielen katholischer Einrichtungen identifizieren können.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
St. Marien-Hospital
Herrn Hanke (Kfm. Direktor)
Hospitalstr. 44
52353 Düren
www.marien-hospital-dueren.de