Logopädin/Logopäden mit einem Beschäftigungsumfang von 10 Wochenstunden

Das St. Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 381 Betten und den Fachabteilungen Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Pädiatrie und Neonatologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Geriatrie mit Tagesklinik, Sozialpädiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, HNO, Anästhesie und Radiologie im Verbund der Caritas Trägergesellschaft West (ctw).
Das St. Marien-Hospital sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Logopädin/Logopäden mit einem Beschäftigungsumfang von 10 Wochenstunden
als Elternzeitvertretung für 12 Monate


Das Aufgabengebiet umfasst die Diagnostik und Behandlung von multimorbiden, meist geriatrischen Patienten mit überwiegend neurologischen Erkrankungen. Der Fachbereich der Logopädie ist eingebettet in einem interdisziplinären Team aus Ergotherapeuten und Physiotherapeuten unter ärztlicher Leitung des Facharztes für Geriatrie, Herrn Dr. Sikic-Muhle.
In den Einrichtungen finden in dienstvertraglicher Hinsicht die AVR-Caritas mit den üblichen sozialen Leistungen und einer zusätzlichen Altersversorgung Anwendung.
Wünschenswert ist, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Zielen katholischer Einrichtungen identifizieren können.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden sie bitte an:
St. Marien-Hospital Düren gGmbH
Klaus Kurth
Leiter der Abteilung Aktivierende und Physikalische Therapie
Hospitalstr. 44
52353 Düren
Deutschland
E-Mail: kkurth.smh-dn@ct-west.de

Telefon: 02421 805-690
Fax: 02421 805-6001

www.marien-hospital-dueren.de