Pressemitteilung


09.09.2011


Lesung am Mittwoch, 14. September, im Stationären Hospiz am St. Augustinus Krankenhaus Dür

PRESSEMELDUNG
für das stationäre Hospiz am St. Augustinus Krankenhaus Düren
9. September 2011

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

(732 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Lesung am Mittwoch, 14. September, im Stationären Hospiz am St. Augustinus Krankenhaus Düren
Michel Hubert liest aus seinem Buch „Der Freudenweg”

Michel Hubert liest am Mittwoch, 14. September, um 16 Uhr im Stationären Hospiz des St. Augustinus Krankenhauses aus seinem Buch „Der Freudenweg”. Er beschreibt darin seinen Pilgergang nach Assisi und Rom: Fast 2000 km pilgerte er und entdeckte dabei den Frankenweg, eine bedeutende mittelalterliche Kulturstraße in Europa. Mit seiner Lesung wird Herr Hubert die Zuhörer an seinen Abenteuern und seinen Begegnungen mit Menschen während seines Pilgergangs teilhaben lassen.
Parallel zur Lesung werden Dias mit Bildern der Reise gezeigt.
Alle interessierten Besucher sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren


Pressematerial downloaden: