Pressemitteilung


15.03.2012


Ärztin aus Dürens chinesischer Partnerstadt Jinhua hospitiert im St. Augustinus Krankenhau

PRESSEMELDUNG
für das St. Augustinus Krankenhaus
15. März 2012

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© S. Freyaldenhoven): Werner Stemmler-Loewenthal, (Bildmitte) Leiter der Orthopädisch-traumatologischen Rehabilitation im Dürener Rehabilitationszentrum am St. Augustinus Krankenhaus und Xiaojun Yin (Jinhua Central Hospital) bei einer Untersuchung

(1.765 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Xiaojun Yin, Ärztin aus Dürens chinesischer Partnerstadt Jinhua, hospitiert im St. Augustinus Krankenhaus
Reger Austausch mit allen Fachabteilungen

Xiaojun Yin ist begeistert von ihrem Aufenthalt im St. Augustinus Krankenhaus. Die Ärztin aus dem Jinhua Central Hospital ist von ihren neuen Kollegen bestens aufgenommen worden, sie zeigen ihr so viel wie möglich von ihren medizinischen Abteilungen. So konnte sie zum Beispiel auch Untersuchungen in der Abteilung für Innere Medizin II mit Schwerpunkt Gastroenterologie und der Abteilung für Neurologie beiwohnen. Werner Stemmler-Loewenthal, Leiter der Orthopädisch-traumatologischen Rehabilitation im Dürener Rehabilitationszentrum am St. Augustinus Krankenhaus, war ihr Mentor und organisierte den zweiwöchigen Aufenthalt, um einen vielseitigen und gelungenen Austausch zu gestalten. Yin hat an der Shanghai University of Traditional Chinese Medicine (TCM) und am Shanghai Institute of Acupuncture-Moxibustion & Meridian studiert. Die Kombination der westlichen mit der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) interessiert sie besonders. Sie zeigt die Puls- und die Zungendiagnostik, eine wichtige Untersuchung der traditionellen chinesischen Medizin. Daran schließen sich in der TCM verschiedene Therapien an, wie die Akupunktur, die Blockaden löst und auch hier sehr bekannt ist. Stemmler-Loewenthal war selbst bereits in China tätig und findet trotz des straffen Programms genug Zeit, zu zeigen wie er die TCM ergänzend zur westlichen Medizin individuell anwendet. Für Yin war es der erste Aufenthalt im St. Augustinus Krankenhaus, und sie würde sich sehr freuen, wenn sie wiederkommen kann.
Im Rahmen der Städtepartnerschaft Düren-Jinhua finden regelmäßig Kooperationen mit dem St. Augustinus Krankenhaus statt.

Weitere Text- und Bildinformationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren


Pressematerial downloaden: