Pressemitteilung


10.09.2014


Neuwahlen im Vorstand des Fördervereins des stationären Hospizes am St. Augustinus Krankenhaus Düren e.V.

PRESSEMELDUNG
für den Förderverein des stationären Hospizes am St. Augustinus Krankenhaus Düren
10. September 2014

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© K. Erdem) v.l.: Paul Huppertz (Beisitzer), Hans Esser (Beisitzer), Horst Mertens (Beisitzer), Gabi Prescher (Beisitzer), Arno Udelhoven (Schatzmeister), Pastor Günter Gerkowski (2. Vorsitzender), Gerd Pazzini (Schriftführer), Dr. med. Bert Neffgen (1. Vorsitzender)

(1.717 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Neuwahlen im Vorstand des Fördervereins des stationären Hospizes am St. Augustinus Krankenhaus Düren e.V.
Dr. med. Bernd Neffgen bleibt 1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender ist Pastor Günter Gerkowski

Im Förderverein des stationären Hospizes am St. Augustinus Krankenhaus Düren e.V. haben Neuwahlen stattgefunden. Dr. med. Bert Neffgen bleibt erster Vorsitzender des Fördervereins des stationären Hospizes am St. Augustinus Krankenhaus Düren e.V., zum zweiten Vorsitzenden wurde Pastor Günter Gerkowski gewählt. Gerd Pazzini ist Schriftführer und Arno Udelhoven bleibt Schatzmeister. Die Beisitzer heißen Gabi Prescher, Hans Esser, Paul Huppertz und Horst Mertens.
Der Förderverein besteht seit September 2008. Er wurde mit dem Ziel gegründet, das stationäre Hospiz ideell, finanziell und ehrenamtlich zu unterstützen.
Den Mitgliedern ist es wichtig, den Menschen die Hospizidee näherzubringen und für das Wohlbefinden der Gäste Sorge zu tragen. Sie fördern Projekte und Vorhaben, die dieses unterstützen und möchten mithelfen, dass die letzte Phase des Lebens eines Menschen würdevoll, selbstbestimmt und entsprechend den christlichen, sozialen und humanen Vorstellungen gestaltet werden kann. Die Mitglieder des Fördervereins leisten ihre Arbeit unabhängig von der sozialen, ethnischen und religiösen Herkunft der Gäste.
Interessenten, die sich ebenfalls, mit einer Spende oder eine Mitgliedschaft, engagieren möchten, erreichen den Förderverein des stationären Hospizes am St. Augustinus Krankenhaus Düren e.V. in der Renkerstraße 45, 52355 Düren, unter Tel.: 02421 599 800, Fax: 02421 599 866, E-Mail: hospiz.sak-dn@ct-west.de. Die Bankverbindung lautet: Sparkasse Düren, BIC: SDUEDE33XXX,
IBAN: DE14 3955 0110 1200 3285 89

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren


Pressematerial downloaden: