Pressemitteilung


06.05.2015


Ausstellung zur Vielfalt der Pflege am 12.05.2015 im St. Augustinus Krankenhaus Düren anlässlich Internationalem Tag der Pflege

PRESSEMELDUNG
für das St. Augustinus Krankenhaus
06. Mai 2015

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

(1.806 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Ausstellung zur Vielfalt der Pflege am 12.05.2015 im St. Augustinus Krankenhaus Düren anlässlich Internationalem Tag der Pflege
Pflegeexperten informieren in der Eingangshalle von 10 bis 15 Uhr – Vortag um 13 Uhr zur Pflegeversicherung

Zum Internationalen Tag der Pflege, der am 12.05.2015 stattfindet, präsentieren Mitarbeiter des St. Augustinus Krankenhauses eine Ausstellung zur Vielfalt der Pflege. In der Eingangshalle des Krankenhauses können sich die Besucher über spezifische Schwerpunkte zu den Themen Diabetes, Wund- und Dekubitusbehandlung, Krankenhaushygiene und Hospizarbeit informieren. Pflegeexperten des Hauses beantworten am Dienstag, dem 12. Mai 2015, zwischen 10:00 und 15:00 Uhr Uhr, Fragen der Besucher und Gäste.

Der Tag der Pflege wird zum Gedenken an Florence Nightingale, einer Pionierin der modernen Gesundheits- und Krankenpflege, jedes Jahr anlässlich ihres Geburtstages am 12. Mai begangen. Das diesjährige Motto lautet "Professionelle Pflege: wirksam und wirtschaftlich".

Es wird erwartet, dass aufgrund des Rückgangs der Geburtenrate in den kommenden Jahren deutlich weniger Personen in Gesundheitsberufen tätig sein werden. Gebraucht wird jedoch mehr qualifiziertes Pflegepersonal. Mit der Ausstellung möchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im St. Augustinus Krankenhaus besonders bei jungen Menschen Interesse an der Pflege wecken und zudem auch Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und Fachpersonal über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten informieren.
Die BARMER GEK informiert ab 13:00 Uhr in einem Vortrag über die Leistungen der Pflegeversicherung, insbesondere über die Neuerungen aus dem 1. Pflegestärkungsgesetz, was zu einer wesentlichen Leistungsausweitung führt. Der Vortrag dauert ca. 1 1/2 Stunden. Die Teilnehmer erhalten ausführliches Informationsmaterial.


Weitere Text- und Bildinformationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren


Pressematerial downloaden: