Pressemitteilung


07.03.2017


„Hospiz und Musik“ – Gospelchor „Inspiration“ Merzenich singt im stationären Hospiz am St. Augustinus Krankenhaus

Der Gospelchor „Inspiration“ Merzenich singt am Samstag, 11. März 2017, um 15 Uhr im Stationären Hospiz am St. Augustinus Krankenhaus. Das Konzert findet im Rahmen der Reihe „Hospiz und Musik“ statt. Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Seit 1997 und damit seit 20 Jahren singt der Gospelchor Inspiration Merzenich Gospels, Spirituals, neue geistliche Lieder, berühmte Popsongs, Jazzsongs und vieles mehr. Viele Konzerte gaben die Chormitglieder, sangen außerdem bei Feiern und machten Chorausflüge. Seit 2005 leitet Stefan Wiesen die Chorproben. Weitere Sänger und Sängerinnen sind jederzeit willkommen.

Musik ist Bestandteil und Ausdruck des menschlichen Lebens, wirkt auf die Seele, den Körper und den Geist. Sie kann das Innerste des Menschen berühren, Gefühle ansprechen, Erinnerungen wecken und den Körper entspannen. Dort, wo Sprache an ihre Grenzen stößt, kann Musik zu Begegnung werden. Durch die Konzertreihe „Musik und Hospiz“ können die Gäste des Hospizes, Angehörige und Besucher diese Wirkung von Musik erleben.
Die Veranstaltungsreihe steht unter der Schirmherrschaft von Dr. med. Herbert Wilmsen, ehemaliger Chefarzt der Neurologischen Klinik. Musikerinnen und Musiker, die in diesem Rahmen ein Konzert geben möchten, melden sich bitte im stationären Hospiz bei Ute Nebel (Telefon: 02421 599-800, Telefax: 02421 599-866, E-Mail: hospiz.sak-dn@ct-west.de).

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: