Assistenzarzt (w/m) oder Facharzt (m/w) für die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Akutschmerztherapie

Die Caritas Trägergesellschaft West (ctw) ist ein modernes katholisches Sozialunternehmen, in dessen Trägerschaft sich derzeit fünf Krankenhäuser und zwei Seniorenzentren in Düren, Linnich, Jülich. Baesweiler und Prüm befinden.

Dazu gehört das St. Augustinus Krankenhaus in Düren-Lendersdorf, ein in der Region sehr anerkanntes, traditionsreiches und leistungsfähiges Allgemeinkrankenhaus mit 288 Planbetten, aufgeteilt in die Abteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Neurologie inklusive Stroke-Unit, Anästhesie, Intensiv- Notfallmedizin und Akutschmerztherapie mit der ärztlichen Leitung über 12 interdisziplinäre Intensivbetten sowie ein ISPZ, Interdisziplinäres Schmerz- und Palliativzentrum. Die Hauptabteilung Radiologie verfügt über einen 128-Zeiler-CT und 3 TESLA-MRT und führt regelmäßig extra- und intrakranielle Interventionen (Thrombektomien) unter anästhesiologischer Beteiligung durch. Dem Krankenhaus ist ein Hospiz mit 13 Betten angeschlossen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Assistenzarzt (w/m) in Weiterbildung oder Facharzt (m/w) (mit besonderem Interesse an sonographisch gesteuerter Regionalanästhesie


für die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Akutschmerztherapie

Der Chefarzt Dr. med. Markus Huppertz-Thyssen, MHBA, besitzt die Zusatzweiterbildung (anästhesiologische) Intensivmedizin sowie Palliativmedizin und verantwortet die Transfusionsmedizin im St. Augustinus Krankenhaus. Die Klinik hat besondere Kompetenzen im Bereich Antibiotikatherapie und Hygiene. Ein herausragender Schwerpunkt liegt im Bereich der peripheren und zentralen Regionalanästhesie und der Anwendung der Sonographie. Ein Oberarzt der Klinik ist Standortleiter für die Notarztstandorte Lendersdorf und Nideggen.

Die Weiterbildungsbefugnis für das Gebiet der Anästhesiologie im St. Augustinus Krankenhaus beträgt 36 Monate inklusive 12 Monate Intensivmedizin. Sie wird in Theorie und Praxis nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin durchgeführt. Durch die Kooperation innerhalb der ctw können wir Ihnen die komplette fünfjährige Weiterbildung in unseren Dürener Häusern garantieren.

Der aktuelle Stellenplan der Abteilung beträgt 1-1-3-6; Teilzeittätigkeit ist möglich und als familienfreundliches Modell für mehrere Mitarbeiter umgesetzt. Sie bekommen umfassende klinikinterne/-externe Fortbildungsangebote. Es besteht im Bereich der Fortbildungen eine Kooperation mit dem Universitätsklinikum Aachen und den anderen ctw-Krankenhäusern. Die Vorschriften des Arbeitszeitschutzgesetzes sind in Gänze umgesetzt. Die Fachkunde "Arzt im Rettungsdienst" bzw. die Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ ist wünschenswert. Der nachträgliche Erwerb wird vom Krankenhaus vollständig finanziert. Regelmäßige Notarzttätigkeit an 2 Standorten wird aktiv gefördert und in die Dienstplanung integriert. Regelmäßige Tätigkeit im Schockraum (zertifiziertes lokales Traumazentrum) gehört zum Tätigkeitsspektrum. Der Chefarzt ist ATLS und PHTLS Provider. Die Fachkunde Strahlenschutz kann im Haus erworben werden (regelmäßige Kurse).

Wir bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit in einem freundlichen, motivierten Team mit flachen Hierarchien, einem angenehmen Betriebsklima und guten apparativen Arbeitsbedingungen (4 Sonographiegeräte, PICCO, Bronchoskopie, Videolaryngoskop, Dilatationstracheotomien, Genius Dialyse, CVVH).

Düren (ca. 90.000 Einwohner) liegt am Rand der Nordeifel in landschaftlich schöner Umgebung. Verschiedene Großstädte (Aachen, Köln, Düsseldorf, Maastricht und Lüttich) sind leicht zu erreichen. Unser Krankenhaus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar; ab dem Dürener Bahnhof gelangen Sie mit der Rurtalbahn bis vor unsere Haustüre. Am Krankenhaus ist eine Kindertagesstätte angeschlossen.

In den Einrichtungen finden in dienstvertraglicher Hinsicht die AVR-Caritas mit den üblichen sozialen Leistungen und einer zusätzlichen Altersversorgung Anwendung. Die ärztliche Vergütung ist in der Anlage 30 AVR geregelt und entspricht dem Tarifvertrag Marburger Bund für kommunale Krankenhäuser. Wünschenswert ist, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Zielen katholischer Einrichtungen identifizieren können.

Nähere Informationen über unser Haus finden Sie unter www.sankt-augustinus-krankenhaus.de.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

St. Augustinus Krankenhaus gGmbH
Chefarzt Dr. med. M. Huppertz-Thyssen, MHBA
Renkerstr.45
52355 Düren

www.sankt-augustinus-krankenhaus.de
www.ct-west.de