Assistenzärztin/Assistenzarzt Chirurgie

Das St. Elisabeth-Krankenhaus ist eine Akutklinik der Grund- und Regelversorgung und liegt in der attraktiven und verkehrsgünstig gelegenen Stadt Jülich, ca. 30 Min. von Aachen/Köln/Mönchengladbach/Düsseldorf entfernt, und bietet mit 156 Betten in den Fachabteilungen Innere Medizin, Geriatrie, Chirurgie und Anästhesie sowie einer Röntgenabteilung eine ausgewogene Verbindung von moderner Medizin und individueller Patientenbetreuung. Das St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich gehört zur Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, einem modernen katholischen Sozialunternehmen, in dessen Trägerschaft sich derzeit fünf Krankenhäuser und zwei Seniorenzentren an den Standorten Düren, Jülich, Linnich, Baesweiler und Prüm befinden.

Für unseren Fachbereich Chirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Assistenzärztin/Assistenzarzt


in Vollzeit.

Die Chirurgische Klinik verfügt über 45 Betten, hiervon sind 5 Betten der interdisziplinären Intensivstation zugeordnet. Jährlich werden ca. 2.300 Eingriffe auf allen Gebieten der Allgemein- und Unfallchirurgie sowie elektive Eingriffe in der Gefäß- und Thoraxchirurgie durchgeführt. Angeschlossen ist eine große kassenärztliche Ambulanz. Unser Haus ist zertifiziert als lokales Trauma- und Alterstraumazentrum. Des Weiteren ist das Krankenhaus für berufsgenossenschaftliche Unfälle zugelassen.

Wir bieten eine qualifizierte und breit gefächerte Aus- und Weiterbildung.

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Im Haus besteht die Basisweiterbildung Chirurgie für 2 Jahre und durch hausinterne Kooperationen die volle Weiterbildung für die Allgemeine Chirurgie und die Viszeralchirurgie.

Es erwartet Sie:
• eine etablierte, in der Region sehr gut angenommene Abteilung mit exzellenter Ausstattung
• eine moderne technische Infrastruktur
• ein offenes und freundliches Arbeitsklima mit kurzen Kommunikationswegen
• Unterstützung durch interne und externe Fortbildungen (z. b. Erlangung Fachkundenachweis Rettungsdienst)
• eine Vergütung nach den Arbeitsvertraglichenrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) analog dem TV-Ärzte/VKA, ergänzt durch eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge

Wir wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Kollegialität unser freundliches und patientenorientiertes Team vervollständigen möchten. Wünschenswert ist, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit den Zielen katholischer Einrichtungen identifizieren können.

Interessierten Kolleginnen/Kollegen steht der Leiter der Chirurgie und Ärztliche Direktor, Herr Dr. med. Klaus Hindrichs, bei ersten Rückfragen gerne zur Verfügung. Tel.: 02461 620-2200

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

St. Elisabeth Krankenhaus Jülich GmbH
Herrn Dr. med. Klaus Hindrichs
Kurfürstenstr. 22
52428 Jülich
E-Mail: khindrichs.juelich@ct-west.de