Termine

15.11.17, 10-15 Uhr, Infotag Diabetes im St. Josef-Krankenhaus


Informationen zum Diabetes mellitus, unter dem zunehmend auch jüngere Menschen leiden, erhalten alle Interessierten am Mittwoch 15.11.17, von 10 bis 15 Uhr im Eingangsbereich des Linnicher Krankenhauses. Patienten, Angehörige und Besucher sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.
Herr Oberarzt Igor Karpukhin, Facharzt für Innere Medizin mit diabetologischem Schwerpunkt, Frau Christiane Hubig, Dipl.-Ökotrophologin und Ernährungsberaterin, und Frau Marion Straka-Schmitz, Diabetesassistentin DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft, im Linnicher Krankenhaus, erläutern das im Linnicher Krankenhaus gelebte und zertifizierte Konzept im Kampf gegen die Volkskrankheit Diabetes mellitus Typ 2. Denn das St. Josef-Krankenhaus ist als „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ der Deutschen Diabetesgesellschaft zertifiziert.
Zudem gibt es Informationen zu abteilungsübergreifenden Vernetzungen in der Behandlung des Diabetikers, zu gesunder Ernährung, Stoffwechselkontrolle, Fußpflege und allgemeinen Belangen bei Diabetikern. Es besteht ferner wieder die Möglichkeit, den Blutzucker bestimmen zu lassen oder auf wissenschaftlicher Grundlage das persönliche Diabetesrisiko bestimmen zu lassen.

Diabetes kann zu Folgeerkrankungen führen, da der erhöhte Blutzucker Gefäße schädigt. Herzinfarkt oder Schlaganfall, Durchblutungsstörungen der Füße und Beine oder Netzhautveränderungen können auftreten.