Pressemitteilung


10.10.2016


15 Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege am St. Joseph-Krankenhaus Prüm legen Examen erfolgreich ab

PRESSEMELDUNG
für das St. Joseph-Krankenhaus in Prüm
10. Oktober 2016

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292,Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© St. Joseph-Krankenhaus): Prüfungsvorsitzender Herr Dr. H. Müller, Kaufmännischer Direktor Herr U. Szymanski, Pflegedirektor Herr F. Tietz, Vertreterin der MAV Frau M. Heinzen, Frau Dr. E. Dahlmann als ärztliche Prüferin, Schulteam mit Schulleiterin Frau C. Pfaff, Herrn T. Mauer, Frau S. Heinicke und Frau J. Wirtz, Praxisanleiterinnen Frau M. Knappe, Frau U. Knauf und Frau N. Peters sowie die neuen Examinierten Jennifer Billenwillms, Tamara Bohr, Paula Da Silva Rodrigues, Corinna Haas, Selina Ittenbach, Selma Jupic, Sven Kabers, Joy Klankert, Karolin Pallien, Anne Pichierri, Lynn Richartz, Alina Ruhe, Sabine Schauster, Lisa Thiex und Jessica Wallerius

(2.390 Zeichen inkl. Leerzeichen)

15 Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege am St. Joseph-Krankenhaus Prüm legen Examen erfolgreich ab
Herzlichen Glückwunsch zu bestandenen schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfungen im Jubiläumsjahr der staatlich anerkannten Krankenpflegeschule

15 Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen haben nach dreijähriger Ausbildung an der staatlich anerkannten Krankenpflegeschule am St. Joseph-Krankenhaus Prüm ihr Examen erfolgreich abgelegt: Jennifer Billenwillms, Tamara Bohr, Paula Da Silva Rodrigues, Corinna Haas, Selina Ittenbach, Selma Jupic, Sven Kabers, Joy Klankert, Karolin Pallien, Anne Pichierri, Lynn Richartz, Alina Ruhe, Sabine Schauster, Lisa Thiex und Jessica Wallerius.
Nach bestandenen schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfungen nahmen die glücklichen Absolventen ihre Zeugnisse über die staatliche Prüfung und die Urkunden zur Führung der Berufsbezeichnung entgegen. Die Verantwortlichen der Krankenpflegeschule, des St. Joseph-Krankenhauses sowie der Caritas Trägergesellschaft West gratulieren den Schülerinnen und Schülern zur bestandenen Prüfung.

Seit 60 Jahren bildet die Krankenpflegeschule am St. Joseph-Krankenhaus Pflegekräfte aus – etwa 500 haben in dieser Zeit ihr Examen dort abgelegt. Alle 18 Monate (1. April oder 1. Oktober) beginnt ein Lehrgang. Weitere Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten im St. Joseph-Krankenhaus Prüm gibt es auf www.krankenhaus-pruem.de in der Rubrik „Ausbildung“.
Mit dem St. Joseph-Krankenhaus verfügen die Menschen im Prümer Land über ein modern ausgestattetes Krankenhaus mit 147 Betten. Für die Krankenpflegeschule gibt es seit Ende der 1990er-Jahre ein eigenes Schulgebäude. Die theoretische und praktische Ausbildung sind eng verzahnt, auch durch die räumliche Nähe von Schule und Krankenhaus als Stätte der praktischen Ausbildung. Neben der Grund- und Behandlungspflege, die die Schülerinnen und Schüler planen und durchführen, haben sie im St. Joseph-Krankenhaus zudem die Möglichkeit, Patienten in der geriatrischen Frührehabilitation, in der Schmerztherapie und in palliativer Versorgung zu betreuen.
„Auch und besonders hier ist Pflege mit Kopf, Herz und Hand in allen Facetten gefordert – vom Motivieren zur selbstständigen Pflege über die Anleitung und Unterstützung bei der Pflege bis hin zum Trösten und Da-Sein in den letzten Tagen und Stunden des Lebens“, erklärt Schulleiterin Christina Pfaff.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren


Pressematerial downloaden: