Pressemitteilung


27.04.2017


Diavortrag „Riesengebirgsradtour“ des Geschichtsvereins Setterich e.V. im Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich

PRESSEMELDUNG
für das Wohn- und Pflegeheim Maria-Hilf Burg Setterich
27. April 2017

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de


(677 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Diavortrag „Riesengebirgsradtour“ des Geschichtsvereins Setterich e.V. im Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich
Mittwoch, 03.05.17, 15.00 Uhr

Der Geschichtsverein Setterich e.V. – Erzählkreis zeigt im Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich am Mittwoch, 3. Mai 2017, um 15.00 Uhr im Burgstübchen einen Diavortrag: Riesengebirgsradtour. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, der Geschichtsverein freut sich über eine freiwillige Spende.
Mit dem Rennrad fuhr der 72-jährige Eckhard Siegert von Jülich-Krauthausen bis zur Schneekoppe im Riesengebirge. Der Extremsportler wird von seiner Tour in seine alte Heimat mit Bild und Wort berichten.

Weitere Informationen:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren


Pressematerial downloaden: