Pressemitteilung


25.10.2017


Pfarrer Ferdi Bruckes schenkt Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich selbst gefertigten „Baesweiler Löwen“

PRESSEMELDUNG
für das Wohn- und Pflegeheim Maria-Hilf Burg Setterich
25. Oktober 2017

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de


Foto (© Christian Junge): Der „Baesweiler Löwe“ im Foyer des Pflegeheims

(885 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Pfarrer Ferdi Bruckes schenkt Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich selbst gefertigten „Baesweiler Löwen“
Platz im Eingangsbereich gefunden – Dank der Bewohner/-innen und Mitarbeiter/-innen

Das Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich hat einen neuen Mitbewohner: Ein bunter Baesweiler Löwe hat seinen Platz im Eingangsbereich der Einrichtung gefunden und erfreut Bewohner/-innen, Besucher/-innen und Mitarbeiter/-innen.

Pfarrer Ferdi Bruckes von der GdG St. Marien hat den Löwen selbst angefertigt und dem Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf geschenkt. „Über dieses ganz besondere Geschenk freuen wir uns sehr“, erklärt Gabriele Schmidberger, Einrichtungsleitung. Das Haus und der Bewohnerbeirat haben sich mit einem Blumenstrauß und einem selbstgefertigten Bild herzlich bedankt. Die Mitarbeiter der Haustechnik haben zudem das kleine Podest erstellt und den Löwen montiert.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: