Pressemitteilung


25.02.2016


Mit Elektromotor ausgestatteter Rollstuhl für St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm

PRESSEMELDUNG
für das St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm
25. Februar 2016

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de


Fotos (© Marliese Meyer) v.l.: Betreuerin Juliane Henkes und Bewohnerin Adelheit Hansen mit dem neuen Elektro-Rollstuhl vor dem St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim Prüm

(1.009 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Mit Elektromotor ausgestatteter Rollstuhl für St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm
Dank an Spender – Begleitperson steuert – Einsatz in- und außerhalb der Einrichtung

Das St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm bedankt sich für die Spende eines Rollstuhls, der mit einem Elektromotor ausgestattet ist. Er steht allen Bewohnern zur Verfügung und die Begleitperson steuert den Antrieb. Angehörige und Mitarbeiter können so bequem mit den Bewohnern in die Stadt gehen bzw. fahren oder den Rollstuhl innerhalb der sozialen Betreuung in der Einrichtung nutzen. „Wir haben zum Beispiel häufig Angehörige unserer Bewohner, die selbst über 70 Jahre alt sind. Der Rollstuhl erleichtert es, zusammen in umliegende Cafés oder Geschäfte zu gehen oder zur Basilika zu spazieren“, erklärt Martin Lamsfuhs, Einrichtungsleiter.
Der Rollstuhl mit leistungsstarkem Antrieb hat einen Wert von 3500 Euro. Das St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim bedankt sich ganz herzlich beim Spender, der nicht genannt werden möchte.

Weitere Informationen:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: