Pressemitteilung


16.12.2016


Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH übernimmt St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm

PRESSEMELDUNG
für das St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm
16. Dezember 2016

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH und Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH
Öffentlichkeitsarbeit / K. Erdem Prokurist M. Förster
Holzstraße 1 Paretzer Str. 12
52349 Düren 10713 Berlin

Telefon: 02421 55599-152, Telefon: 06592-711-102
Mobil: 0172 8711292, Telefax: 06592-711-231
Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: m.foerster@seniorenhaus-regina-protmann.de
E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.katharinengesellschaft.de
Internet: www.ct-west.de


Foto (© Juliane Henkes) v.l.: Martin Lamsfuhs (Leitung St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim), Dipl.-Kfm. Bernd Koch (Geschäftsführer Caritas Trägergesellschaft West), Michael Förster (Prokurist Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH), Norbert Herrmann (Geschäftsführer Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH) und Uwe Szymanski (Kfm. Direktor St. Joseph-Krankenhaus Prüm)

Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH übernimmt
St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm
Weitere Einrichtungen in Daun und Kelberg – Konstruktive Gespräche führen zur Übergabe

Das St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm gehört zukünftig zur Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH. Diese betreibt im Vulkaneifelkreis in Daun und Kelberg zwei weitere Altenpflegeeinrichtungen. „Fruchtbare Gespräche zwischen den Trägergeschäftsführungen haben schließlich zur Übergabe des St. Elisabeth Alten- und Pflegeheims in Prüm an die Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH geführt“, erläutern Norbert Herrmann, Geschäftsführer der Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH und Bernd Koch, Geschäftsführer der Caritas Trägergesellschaft West (ctw) und des St. Joseph-Krankenhauses.

Die Übernahme erfolgt zum Jahresbeginn 2017. Das St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim in Prüm verfügt über 60 Bewohnerplätze, aufgeteilt in 42 Einzel- und 9 Doppelzimmer. In ruhiger Innenstadtlage werden dort Leistungen der Kurzzeitpflege, der Verhinderungspflege und der vollstationären Pflege angeboten.

Das "Sankt Elisabeth" passt sehr gut zu den Einrichtungen der Gesellschaft der Katharinenschwestern mit ihrer Kernkompetenz in vielfältigen Angeboten der Pflege in der Region Westeifel. Die Zusammenarbeit mit dem St. Joseph-Krankenhaus Prüm bleibt bestehen, erklären die Verantwortlichen.


1998 hatte die Caritas Trägergesellschaft West in Düren die Verantwortung für das St. Joseph-Krankenhaus in Prüm übernommen, welches gleichzeitig die Trägerschaft für das Prümer Altenheim inne hatte.


Weitere Informationen:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren
Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH, Berlin
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den vorstehend veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: