Pressemitteilungen

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5

 
Lesen

12.02.2018

Dienstjubilare des St. Elisabeth-Krankenhauses Jülich für langjährige Mitarbeit geehrt

Runde und halbrunde Jubiläen - Dank für die beständige und treue Tätigkeit im Haus [mehr Info]


 
Lesen

07.02.2018

Gesprächskreis für pflegende Angehörige und Kurs „Häusliche Pflege und Betreuung für Menschen mit Demenz“ im St. Josef-Krankenhaus Linnich

Familiale Pflege berät und unterstützt - kostenloses Angebot [mehr Info]


 
Lesen

05.02.2018

Aschenkreuz im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich und im St. Josef-Krankenhaus Linnich

Krankenhausseelsorge lädt herzlich ein [mehr Info]


 
Lesen

05.02.2018

Gute Zusammenarbeit von Geschichtsverein Setterich e.V. und Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich - Erlös anlässlich des Adventsbasars an Hospiz- und Palliativdienst gespendet

Vorträge, Filmvorführung, Kalenderverkauf im Laufe des Jahres [mehr Info]


 
Lesen

05.02.2018

Dr. med. Axel Sauerwald neuer Chefarzt der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im St. Marien-Hospital in Düren

Patientinnen umfassend und ganzheitlich behandeln – für jede Lebensphase individuelle Betreuung [mehr Info]


 
Lesen

05.02.2018

Full-HD-Endoskope im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich

Komplette Neuausstattung für die Innere Medizin [mehr Info]


 
Lesen

01.02.2018

Für pflegende Angehörige – Pflegekurs im St. Marien-Hospital

Kostenloses Angebot im Rahmen der familialen Pflege am 21.02.2018 und an zwei weiteren Terminen [mehr Info]


 
Lesen

31.01.2018

„Hospiz und Musik“ – Cologne Guitar Quartet im stationären Hospiz am St. Augustinus Krankenhaus

Dienstag, 6. Februar 2018, um 16 Uhr – Eintritt frei – Künstler werden von Live Music Now gefördert [mehr Info]


 
Lesen

31.01.2018

„Sehr gut“ für das Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich

Transparenzbericht bescheinigt beste Note in vier Kategorien und bei der Bewohnerbefragung [mehr Info]


 
Lesen

31.01.2018

Neue Kunstausstellung im St. Josef-Krankenhaus Linnich mit Bildern von Sarah Josefine Heinrichs

Alle Interessierten können die Bilder im Eingangsbereich anschauen [mehr Info]