Patienten- und Bewohnersicherheit

Für uns hat die Patienten- und Bewohnersicherheit höchste Priorität. Das Gesundheitswesen entwickelt sich durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und gesetzliche Vorgaben permanent weiter. In unseren Einrichtungen setzen wir moderne Behandlungsverfahren, kombiniert mit hochtechnischen Geräten ein. Die behandelnden Ärzte und ihre Teams unternehmen alles, um mit Ihnen gemeinsam die für Sie richtige und komplikationslose Behandlung und Therapie zu ermöglichen.

Für uns ist es selbstverständlich, das Selbstbestimmungsrecht unserer Patienten, Bewohner und Gäste zu beachten. So erfolgt zum Beispiel grundsätzlich vor Eingriffen, zu Behandlungs- und Therapiemaßnahmen eine umfassende Patientenaufklärung. Bewohner und Angehörige der Altenhilfeeinrichtungen sowie Gäste unseres Hospizes und der Kurzzeitpflege werden vor dem Einzug zu allen relevanten Gegebenheiten ausführlich informiert. Nähere Informationen erhalten Sie hierzu auch auf unseren Homepages der Altenhilfeeinrichtungen Seniorenzentrum Düren, Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich, St. Elisabeth Alten- und Pflegeheim), des Hospizes, der Kurzzeitpflege St. Marien-Hospital und der Kurzzeitpflege St. Joseph-Krankenhaus Prüm.