Pressemitteilung


14.09.2021


St. Augustinus Krankenhaus Düren – Große Telefonaktion zum Demenz Informationstag

Pressemitteilung: St. Augustinus Krankenhaus Düren – Große Telefonaktion zum Demenz Informationstag, Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH

PRESSEMELDUNG
für das St. Augustin Krankenhaus Düren
14. September 20201

Von:
Josefs-Gesellschaft gGmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Gesundheitswesen
Custodisstraße 19 - 21
50679 Köln

Tel.: 0221 88998-123, Mobil: 0172 8711292, Fax: 0221 88998-60, E-Mail: k.erdem@josefs-gesellschaft.de

(1.849 Zeichen inkl. Leerzeichen)

St. Augustinus Krankenhaus Düren – Große Telefonaktion zum Demenz Informationstag
Experten beantworten Fragen am 16.9.2021 ab 8:00 Uhr

„Demenz – genau hinsehen!“ ist das diesjährige Thema des Welt-Alzheimertags im September. Expertinnen und Experten des St. Augustinus Krankenhauses beantworten am 16.09.2021 deshalb gerne Fragen von Interessierten und Angehörigen Betroffener im telefonischen Dialog. Demenz ist immer noch häufig ein Tabuthema, Erkrankte und auch Angehörige sind oft überfordert, fühlen sich alleine gelassen, haben Ängste und keine Ansprechpartner.
Wenn wir miteinander das Gespräch suchen, erfahren Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, wie sie trotz Erkrankung den Alltag durch Hilfsmittel und Unterstützung besser bewältigen können.
„Rufen Sie uns an, wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!“, so die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen des St. Augustinus Krankenhauses.

16.09.2021

Melanie Gelhaus-Mayne, Logopädie 8:00-10:00 Uhr und 14:30-16:30 Uhr
unter 02421 599-863 Fragen zur Nahrungsaufnahme und Schluckstörungen

Monika Ganster, Demenzexpertin 9:00- 12:00 Uhr und 13:00-15:00 Uhr
unter 02421 599-6830 Pflege und Kommunikation, Umgang bei Demenz

Sozialdienst
09:00-10:00 Helga Quack-Oebel Tel: 02421 599-889
10:00-11:00 Charlotte Edel Tel: 02421 599-1989 Allgemeine Fragen

Petra Wolf, Pflegeexpertin Werdenfelser Weg 10:00-12:00 Uhr und 13:00-15:00 Uhr
unter 02421 599-282 Fragen zu Herausforderndem Verhalten

Anja Böttke und Regina Schmitz, Ergotherapie 11:00 -13:00 Uhr
unter 02421 599-871 Fragen zur Förderung vorhandener Fähigkeiten (motorisch und geistig), dem Abbau entgegenwirken

Fey Teso, Physiotherapie/Sport/Bewegung von 13:00-15:00 Uhr
unter 02421 599-827 Unterstützung und Aufrechterhaltung

Herbert Breuer, Chefarzt der Neurologie 14:00-16:00 Uhr
unter 02421 599-751 Allgemeine Fragen


Weitere Informationen: Josefs-Gesellschaft gGmbH, Köln
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung


Pressematerial downloaden: