Assistenz- und Fachärzte (m/w/d) für Anästhesie/Intensivmedizin, Innere Medizin und Neurologie

Das St. Augustinus Krankenhaus in Düren-Lendersdorf ist ein in der Region sehr anerkanntes, traditionsreiches und leistungsfähiges Allgemeinkrankenhaus mit 288 Planbetten, aufgeteilt in die Abteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Gastroenterologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Neurologie inklusive Stroke-Unit, Anästhesie, Intensiv-, Notfallmedizin und Akutschmerztherapie mit der ärztlichen Leitung über 12 interdisziplinäre Intensivbetten sowie ein Interdisziplinäres Schmerz- und Palliativzentrum. Die Hauptabteilung Radiologie verfügt über einen 128-Zeiler-CT und 3 TESLA-MRT. Dem Krankenhaus ist ein Hospiz mit 13 Betten angeschlossen.
Wir suchen zum 1.7.2021 aufgrund einer weiteren Ausdehnung der intensivmedizinischen Expertise und des operativen Spektrums zusätzliche


Assistenz- und Fachärzte (m/w/d) für Anästhesie/Intensivmedizin, Innere Medizin und Neurologie
in Voll- oder Teilzeit,

Stellenanzeige: Assistenz- und Fachärzte (m/w/d) für Anästhesie/Intensivmedizin, Innere Medizin und Neurologie in Voll- oder Teilzeit,, Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH

die vorwiegend auf der interdisziplinären Intensivstation tätig werden. Das Angebot richtet sich an Assistenzärzte oder Fachärzte und ist auch für Wiedereinsteiger/- innen gut geeignet.
Wir bieten:
• ein junges, kollegiales, motiviertes und interdisziplinäres Team mit flachen Hierarchien
• volle Weiterbildungsermächtigung Zusatzweiterbildung Intensivmedizin für Anästhesisten (24 Mon.)
• volle Weiterbildungsermächtigung Zusatzweiterbildung Intensivmedizin für Neurologen (24 Mon.)
• 18 Monate Weiterbildung Intensivmedizin können für Internisten angeboten werden
• spannende Herausforderungen in der Betreuung verschiedener operativer (Viszeral-, Thorax-, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie), neurologischer (z.T. neurochirurgischer) und internistischer Patienten. Ein jeweils fachspezifischer oberärztlicher Hintergrunddienst steht 24/7 zur Verfügung
• alle gängigen Verfahren der modernen Intensivmedizin wie PiCCO, EEG Monitoring, bettseitiges Sono und Echo, Perkutane Dilatationstracheotomien, Video- Bronchoskopie, SLED Dialyse
• telemedizinische Zusammenarbeit mit dem UKA
• interdisziplinäre Visiten, strukturierte Einarbeitung und multiple SOP, bei deren Weiterentwicklung Sie herzlich willkommen sind
• Schwerpunkt auf Antibiotic-Stewardship
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten: Fachkunde Strahlenschutz, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, ATLS, Hygienebeauftragter Arzt
• zeitnahe Einführung eines Intensivstations-PDMS in einem sonst weitgehend „papierfreien“ Krankenhaus

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Ärzte/VKA/AVR inklusive zusätzlicher betrieblicher Altersvorsorge.

Die organisatorische Leitung der Intensivmedizin hat die Klinik für Anästhesiologie. Ihre Einstellung erfolgt in der Fachklinik der jeweiligen Mutterdisziplin. Die Beteiligung an den sonstigen Aufgaben und Diensten dieser Fachkliniken und die jeweiligen Facharzt-/Weiterbildungsermächtigungen sind Bestandteil persönlicher Gespräche.

Für Fragen und Hospitationswünsche, um unsere Einrichtung und unsere Teams kennenzulernen, stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung:

Herr Dr. med. M. Huppertz-Thyssen, MHBA , Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin (Tel. 02421 599-360)
Herr Dr. med. J.-G. Ochs, Chefarzt der Inneren Medizin I und II (Tel. 02421 599-165)
Herr Breuer, Chefarzt der Neurologie (Tel. 02421 599-751)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

St. Augustinus Krankenhaus
Renkerstraße 45
52355 Düren