Heilpädagogen (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit ab 50% - 100%, die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.


Für unsere Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFF) im St. Augustinus Krankenhaus in Düren-Lendersdorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:


Heilpädagogen (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit ab 50% - 100%, die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Stellenanzeige: Heilpädagogen (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit ab 50% - 100%, die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet., Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH


Ihre Aufgaben

• Durch die professionelle Anwendung spielerischer Methoden schaffen Sie Anreize für die Entwicklung der Kinder. Dies geschieht einzeln, in der Kleingruppe (max.3 Kinder) oder mit einer/einem Kolleg*in zusammen mit max. 6 Kindern.
• Sie strukturieren Ihren Arbeitstag effizient, sodass Sie die Fördereinheiten, die Entwicklungsdiag-nostik, das Erstellen von Förderplänen sowie die Beratung der Eltern optimal durchführen können.
• Bei uns ist es wichtig, dass Sie gerne mit Menschen in den Austausch gehen und diesen gestalten können. Egal, ob es sich dabei, um ein beiläufiges Gespräch mit einer Kollegin, ein Beratungsgespräch mit Eltern oder ein rein informatives Gespräch mit Bezugspersonen des Kindes handelt.
• Sie arbeiten mit den Kindern und beraten die Familien auch in ihrem Zuhause, von daher verfügen Sie über einen Führerschein der Klasse B. Wir setzen dabei auf Ihre Bereitschaft, Ihren privaten PKW dienstlich zu nutzen.

Ihr Arbeitsplatz

• Sie arbeiten in einem Team mit zehn Kolleg*innen zusammen. Ihr Arbeitstag beginnt um ca. 08:00 Uhr und endet gegen ca.16:30 Uhr. Sie dokumentieren digital über unser internes Dokumentation-Tool.

Ihr Profil

• Staatlich anerkannte*r Heilpädagog*in oder abgeschlossenes Studium der Heilpädagogik, gerne auch mit Schwerpunkt Sprachheilpädagogik.
• Bei uns arbeiten Sie in einem interdisziplinär aufgestellten Team, deshalb sollten Sie Interesse und Freude an einem übergreifenden Austausch haben.
• Ihre gute Beobachtungsgabe, hat neben der Entwicklung des Kindes, auch die gesamte Familie mit im Blick.
• Es fällt Ihnen leicht, Zugang zu Kindern zu bekommen. Übungsmaterialen setzen Sie dabei gezielt ein.
• Als Einrichtung eines katholischen Trägers wünschen wir uns von Ihnen, dass Sie sich mit den christlichen Werten identifizieren können, ganz gleich welcher Konfession Sie zugehörig sind.

Wir bieten Ihnen

• Fort- und Weiterbildungen gestalten wir nach Ihren Wünschen und unseren Bedarfen
• 5-Tage Woche mit 39 Wochenstunden (bei einer Vollzeitstelle)
• Vergütung gemäß AVR-Caritas, 30 Urlaubstage
• Anonyme psychosoziale Beratung im Bedarfsfall (in Kooperation mit der LVR-Klinik Düren)
• Zusammenarbeit mit der Großtagespflege (Kinderbetreuung) im Haus
• Reizvolle und ländliche Lage im Süden Dürens, bzw. am Rande der Nordeifel, mit schönen Wan-derwegen im Naturschutzgebiet
• Gute Erreichbarkeit mit Bus, (Ruhrtal-)Bahn und Fahrrad
• Günstige Parkplätze direkt am Standort (bei Vollzeitstelle 12€/Monat)
• Fahrradleasing

Bewerben Sie sich jetzt, wir freuen uns auf Sie!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF an stefan.grothe@ct-west.de oder schriftlich an das St. Marien-Hospital Düren gGmbH, Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ), Chefarzt Herr Dr. med. Ste-fan Grothe, Hospitalstr. 44, 52353 Düren.

Für weitere Informationen zur Stelle melden Sie sich gerne bei unser Pädagogischen Leitung IFF, Frau Nicole Büchle, unter der Telefonnummer: 02421 99879-14 oder per Mail an: nicole.buechle@ct-west.de.

Über uns

Die Interdisziplinäre Frühförderung befindet sich im St. Augustinus Krankenhaus in Düren-Lendersdorf, die Abteilung ist organisatorisch dem Sozialpädiatrischen Zentrum am St. Marien-Hospital in Düren angegliedert. Im Team der Interdisziplinären Frühförderung sind u. a. folgende Fachdisziplinen vertreten: Heilpädagogik, Sprachheilpädagogik, Physiotherapie, Ergotherapie, Logo-pädie und Kunsttherapie. Unterstützt werden sie in ihren Aufgaben durch medizinische und psycholo-gische Fachkompetenz.

Das St. Marien-Hospital in Düren (NRW) ist mit 381 Betten das größte Haus im ctw-Verbund. Es ist ein Krankenhaus der gehobenen Grund- und Regelversorgung mit ausgewiesenen überregionalen Schwerpunkten und akademisches Lehrkrankenhaus der Uniklinik RWTH Aachen. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin (Gastroenterologie), Geriatrie, Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirur-gie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Pädiatrie und Neonatologie (Perinatalzentrum Level 1), Kinder- und Jugendpsychiatrie, Sozialpädiatrisches Zentrum, Anästhesie und Radiologie sowie die Belegab-teilung HNO und ein großes MVZ (Onkologie, Pädiatrie, Allgemeinmedizin, Radiologie).

www.marien-hospital-dueren.de