Pressemitteilung


17.01.2019


Medizinische Versorgung bleibt erhalten: Praxis für Allgemeinmedizin von Dr. med. Detmar Falk nun Teil des Medizinischen Versorgungszentrums Düren (MVZ) des St. Marien-Hospitals

PRESSEMELDUNG
für das St. Marien-Hospital Düren-Birkesdorf
17. Januar 2019

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© K. Erdem) v.l.: Stephan Prinz und Ulrike Hoberg (Geschäftsführung), Anja Klinkhammer, Mathilde Falk, Dr. med. Detmar Falk, Martina Eichstaedt (medizinische Leiterin der onkologischen Praxis im MVZ), Manuela Breuer, Rowena Kindereit und Petra Herforth

(1.954 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Medizinische Versorgung bleibt erhalten: Praxis für Allgemeinmedizin von Dr. med. Detmar Falk nun Teil des Medizinischen Versorgungszentrums Düren (MVZ) des St. Marien-Hospitals
Standort der Praxis Dr. Falk in Arnoldsweiler bleibt erhalten – wohnortnahe Versorgungsstrukturen sichern

Die Praxis für Allgemeinmedizin von Dr. med. Detmar Falk in Arnoldsweiler gehört jetzt zum Medizinischen Versorgungszentrum Düren (MVZ) am St. Marien-Hospital Düren. Der Praxis-Standort bleibt in Arnoldsweiler. Das medizinische Leistungsspektrum sowie das Praxisteam bleiben unverändert bestehen. Für die Patienten ändert sich nichts.
Die Praxis für Allgemeinmedizin von Dr. Falk besteht seit 1991 in Arnoldsweiler. Dr. Falk ist sehr froh über die Entscheidung. „Das wichtigste für die Patienten ist, dass alles so weiterläuft wie bisher“, so der Mediziner. Sein Team bleibt ebenfalls unverändert. Die hohe Bindung im Team, und die familiäre und sehr persönliche Atmosphäre in der Praxis bleiben den Patienten so weiterhin erhalten.
Dr. Falk hat vor seiner Praxisgründung selbst mehrere Jahre im St. Marien-Hospital gearbeitet und möchte nun auch die Zusammenarbeit mit dem nahegelegenen Hospital weiter intensivieren.
„Die Praxis für Allgemeinmedizin ist für unser MVZ eine hervorragende Ergänzung und wir freuen uns, dass Dr. Falk mit seinem Team jetzt zum MVZ gehört“, erklärt Martina Eichstaedt, medizinische Leiterin der onkologischen Praxis im MVZ. Zwischen den Praxen besteht zudem schon lange ein sehr gutes Verhältnis.
„Der prognostizierte Ärztemangel für den Kreis Düren ist für uns mit ein Grund, durch die MVZ-Ausweitung frühzeitig an der Sicherstellung der medizinischen Versorgung mitzuwirken und die wohnortnahe Patientenversorgung sicherzustellen“, erläutert Ulrike Hoberg, Geschäftsführerin des St. Marien-Hospitals.
Zum MVZ des St. Marien-Hospitals in Düren-Birkesdorf gehören bereits seit Jahren die etablierten Praxen für Onkologie, Radiologie sowie Kinder- und Jugendmedizin.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: