Pressemitteilung


08.05.2020


Neue Vorstandsmitglieder im Verein für Sporttherapie und Rehabilitation e. V., der in Kooperation mit dem Gesundheitszentrum am St. Marien-Hospital Düren Kurse durchführt

Pressemitteilung: Neue Vorstandsmitglieder im Verein für Sporttherapie und Rehabilitation e. V., der in Kooperation mit dem Gesundheitszentrum am St. Marien-Hospital Düren Kurse durchführt, Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH

PRESSEMELDUNG
für das St. Marien-Hospital Düren-Birkesdorf
8. Mai 2020

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Renkerstraße 45
52355 Düren

Telefon: 02421 599-545, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 599-559, E-Mail: kaya.erdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© A. Wilmar) Archivbild vor der Corona-Pandemie, v.l.: Dr. med. Sascha Beckers (Chefarzt der Geriatrie), Dr. med. Sascha Zschernitz (Leitender Oberarzt der Inneren Medizin), Rechtsanwalt Gerd Pazzini, Rolf Merten (Dipl.-Sportlehrer und Leiter des Gesundheitszentrums) und Gabi Kalkbrenner (stellv. Kfm. Direktorin St. Marien-Hospital)

(2.709 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Neue Vorstandsmitglieder im Verein für Sporttherapie und Rehabilitation e. V., der in Kooperation mit dem Gesundheitszentrum am St. Marien-Hospital Düren Kurse durchführt
1. Vorsitzender ist Dr. med. Sascha Zschernitz, leitender Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin, 2. Vorsitzender ist Dr. med. Sascha Beckers, Chefarzt der Abteilung für Akutgeriatrie, im Birkesdorfer Krankenhaus

Neuer 1. Vorsitzender des Vereins für Sporttherapie und Rehabilitation e. V. ist Dr. med. Sascha Zschernitz, leitender Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin am St. Marien-Hospital Düren, 2. Vorsitzender ist nun Dr. med. Sascha Beckers, Chefarzt der Abteilung für Akutgeriatrie im Birkesdorfer Krankenhaus.
Schatzmeisterin ist Gabi Kalkbrenner (Dipl.-Betriebswirtin, stellvertretende kaufmännische Direktorin im St. Marien-Hospital), Schriftführer Rolf Merten (Dipl.-Sportlehrer für Rehabilitation und Behindertensport und Leiter des Gesundheitszentrums am St. Marien-Hospital).
Die bisherigen Vorsitzenden Alexander Papendorf und Gerd Pazzini schieden aus beruflichen Gründen aus. Beide stehen dem Verein weiter beratend zur Seite.

Der Verein für Sporttherapie und Rehabilitation e. V. führt jährlich in Kooperation mit dem Gesundheitszentrum am St. Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf ca. 300 Kurse und Gruppenangebote durch. Hierzu zählen zum Beispiel 14 koronare Herzsportgruppen, 22 orthopädische Gruppen in den Hallen des St. Marien-Hospitals sowie 17 Wassergymnastik-Gruppen in Außenstellen im Stadt- und Kreisgebiet von Düren. Der Verein wurde 1994 gegründet und konnte im letzten Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiern.
Dr. Zschernitz und Dr. Beckers verweisen auf die positiven wissenschaftlichen Ergebnisse und Erfahrungen hinsichtlich der Bewegungstherapie bei zahlreichen Erkrankungen aus den Bereichen der Inneren Medizin, der Orthopädie und der Neurologie. „Wir sehen den Verein gut aufgestellt mit weiterem Entwicklungspotenzial in den kommenden Jahren“, so Zschernitz und Beckers einhellig. „Auch wenn die Kurse zur Zeit aufgrund der Corona-Pandemie ruhen müssen, bleiben wir für die Zeit danach und perspektivisch zuversichtlich“, so die beiden Mediziner weiter.
Zahlreiche Kurse und Vorträge des Gesundheitszentrums Düren in den Bereichen Bewegung, Entspannung, Wellness und Rehasport in Sporthallen und Schwimmbädern für Gesunde, Kranke, von Behinderung Bedrohte, Behinderte, Interessierte und Angehörige jeden Alters dienen dem Erhalt und der Förderung der Gesundheit.
Auch in der jetzigen kursfreien Zeit läuft die Beratung unvermindert weiter. Nach telefonischer Terminvereinbarung persönlich bei den Mitarbeitern im Hospital, telefonisch unter 02421/805-459 oder auf online auf der Seite www.dn-gz.de.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: