Mitarbeiter (w/m) für die Zentralsterilisation

Die Caritas Trägergesellschaft West (ctw) ist ein modernes katholisches Sozialunternehmen, in dessen Verbund sich fünf Krankenhäuser und zwei Seniorenzentren befinden.

Das St. Marien-Hospital in Düren (NRW) ist mit 381 Betten das größte Haus im ctw-Verbund. Es ist ein Krankenhaus der gehobenen Grund- und Regelversorgung mit ausgewiesenen überregionalen Schwerpunkten und akademisches Lehrkrankenhaus der Uniklinik RWTH Aachen. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin (Gastroenterologie), Geriatrie, Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Pädiatrie und Neonatologie (Perinatalzentrum Level 1), Kinder- und Jugendpsychiatrie, Sozialpädiatrisches Zentrum, Anästhesie und Radiologie sowie die Belegabteilung HNO und ein großes MVZ (Onkologie, Pädiatrie, Radiologie). Weitere Informationen finden Sie unter www.marien-hospital-dueren.de.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen


Mitarbeiter (w/m) für die Zentralsterilisation (ZSVA / AEMP)


in Teilzeit mit ca. 25 Wochenarbeitsstunden

Ihre Aufgaben:
• Durchführung und Sicherstellung einer sach- und fachgerechten Medizinprodukteaufbereitung
• Bedienung und Routinekontrollen von RDG, US, Sterilisator und Heißsiegelgerät
• Annahme , Demontage, Vorreinigung und Dekontamination kontaminierter Medizinprodukte
• Kontrolle, Pflege und Funktionsprüfung dekontaminierter Medizinprodukte, deren Verpackung und Kennzeichnung
• Chargenzusammenstellung zur Sterilisation und Bereitstellung von Sterilgut
• Durchführung von EDV-gestützter Dokumentation der unterschiedlichen Prozesse
• Einhaltung der gesetzlichen, hygienischen und technischen Anforderungen und Vorgaben

Ihr Profil:
• Sie verfügen über eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf
• Idealerweise haben Sie die Qualifizierung zum technischen Sterilisationsassistenten (Fachkunde I) erfolgreich absolviert oder bringen die Bereitschaft mit, diese zu erwerben
• Sie können vorzugsweise erste Erfahrungen im Bereich Sterilgutversorgung oder einer OP-Abteilung vorweisen
• Sie verfügen über EDV Kenntnisse
• Eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise zeichnet Sie aus
• Sie überzeugen in Stresssituationen durch Übersicht, Geduld und Sozialkompetenz
• Sie arbeiten gerne im Team und auch die konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen ist für Sie selbstverständlich

Wir bieten:
• ein strukturiertes Einarbeitungsverfahren
• ein motiviertes und aufgeschlossenes Team
• Unterstützung durch interne und externe Fortbildungen
• ein offenes und freundliches Betriebsklima mit kurzen Kommunikationswegen
• Vergütung nach AVR-Caritas mit den üblichen sozialen Leistungen und zusätzlicher Altersversorgung (KZVK)

Wünschenswert ist, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Zielen von katholischen Einrichtungen identifizieren können.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

St. Marien-Hospital
Pflegedirektion
Hospitalstr. 44
52355 Düren

tobias.esser@ct-west.de