Logopäden / Logopädin (d/m/w) in Teilzeit


Für unser Sozialpädiatrisches Zentrum am St. Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine


Logopäden / Logopädin (d/m/w) in Teilzeit (75%).

Stellenanzeige: Logopäden / Logopädin (d/m/w) in Teilzeit (75%)., Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH


Ihre Aufgaben

// Ihr Aufgabengebiet umfasst die Diagnostik bei Sprachentwicklungsstörungen unserer ambulanten Patientinnen und Patienten. Im geringen Umfang übernehmen Sie auch diagnostische Konsiltätigkeiten in unserer Kinderklinik.

// Sie übernehmen die Versorgung von unseren schwer betroffenen Patientinnen und Patienten mit Hilfsmitteln zur Kommunikation (Unterstützte Kommunikation) und zur Umfeldsteuerung. Darüber hinaus nehmen Sie an interdisziplinäre Fallbesprechungen in unserer Hilfsmittelsprechstunde sowie an kollegialen Beratungen im Arbeitskreis Unterstützte Kommunikation mit unserer Frühförderung teil.

// Ihre freundliche und emphatische Art ist gefragt, da die ausführliche Beratung der Eltern und der regelmäßige Austausch mit weiteren Institutionen (Kindertagesstätten, Förderschulen, Autismuszentren und therapeutische Praxen) zu Ihren täglichen Aufgaben gehören.

// Die Diagnostik von Lese- und Rechtschreibstörungen sowie erweiterte logopädische Diagnostik in den Bereichen phonologische Bewusstheit und auditive Leistungen runden Ihren Tätigkeitsbereich ab. Die Erstellung von ausführlichen Befunden und Bescheinigungen ist für Sie selbstverständlich.

Ihr Profil

// Sie sind staatlich anerkannte/r Logopädin/ Logopäde oder verfügen über ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Logopädie, Sprachheilpädagogik oder klinische Linguistik.

// Idealerweise haben Sie Weiterbildungen in den Bereichen Lese- und Rechtschreibstörung sowie Unterstütze Kommunikation absolviert. Alternativ bringen Sie die Bereitschaft mit, sich intensiv in diese Bereiche einzuarbeiten.

// Sie haben Freude daran, in einem interdisziplinären Team zu arbeiten. Darüber hinaus überzeugen Sie durch Ihr freundliches Auftreten, Ihre hohe kommunikative Kompetenz und Ihre gute Organisationsfähigkeit.

// Sie bringen erste Kenntnisse im Berichtswesen mit und die Einarbeitung in unser Patientendokumentationssystem „Imdeone“ fällt Ihnen leicht.

// Als Einrichtung eines katholischen Trägers wünschen wir uns von Ihnen, dass Sie eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten haben.

Wir bieten Ihnen

// Vergütung gemäß AVR-Caritas sowie eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge (KZVK).

// Eine Anstellung mit 29,25 Wochenstunden in einer 5-Tage Woche. Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst bis Ende 2022 befristet, mit der Option auf anschließende unbefristete Übernahme.

// Fort- und Weiterbildungen gestalten wir nach Ihren Wünschen und unseren Bedarfen. Hier setzen wir auf Ihre Motivation an internen und externen Fortbildungen teilzunehmen.

Bewerben Sie sich jetzt, wir freuen uns auf Sie!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF an stefan.grothe@ct-west.de.
Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei Herr Dr. med. Grothe, Chefarzt Sozialpädiatrisches Zentrum, unter der Telefonnummer: 02421 805-260 (Sekretariat Fr. Franke) oder per Mail an: stefan.grothe@ct-west.de.

Über uns

Das Sozialpädiatrische Zentrum ist eine kinderärztlich geleitete und interdisziplinär arbeitende ambulante Facheinrichtung. Wir untersuchen, behandeln und fördern Kinder und Jugendliche mit körperlichen, geistigen und seelischen Auffälligkeiten. Auch Kinder mit dem Verdacht auf eine solche Störung werden untersucht. Ziel ist die möglichst frühe Erkennung und Behandlung von Entwicklungsrisiken und Krankheiten, um Folgeproblemen, aber auch zusätzlichen Belastungen für die Familie vorzubeugen.

Das St. Marien-Hospital in Düren (NRW) ist ein Krankenhaus der gehobenen Grund- und Regelversorgung mit ausgewiesenen überregionalen Schwerpunkten und akademisches Lehrkrankenhaus der Uniklinik RWTH Aachen. Es verfügt über die Fachabteilungen Innere Medizin (Gastroenterologie), Geriatrie, Allgemein-, Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Unfallchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Pädiatrie und Neonatologie (Perinatalzentrum Level 1), Kinder- und Jugendpsychiatrie, Sozialpädiatrisches Zentrum, Anästhesie und Radiologie sowie die Belegabteilung HNO und ein großes MVZ (Onkologie, Pädiatrie, Allgemeinmedizin, Radiologie).

www.marien-hospital-dueren.de