Leitender Oberarzt Gastroenterologie (m/w/d)

Die Caritas Trägergesellschaft West (ctw), in deren Trägerschaft sich derzeit fünf Krankenhäuser und zwei Seniorenzentren in Düren, Jülich, Linnich, Baesweiler und Prüm befinden, ist ein modernes katholisches Sozialunternehmen.

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und verfügt über 156 Betten mit den Fachabteilungen Innere Medizin mit Kardiologie und Gastroenterologie, Geriatrie, Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Anästhesie mit Schmerambulanz und angeschlossenem MVZ.

Wir suchen zum Herbst 2021 eine/n


Leitender Oberarzt Gastroenterologie (m/w/d)

Stellenanzeige: Leitender Oberarzt Gastroenterologie (m/w/d), Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH

in der Nachfolge des langjährigen leitenden Oberarztes


Die Schwerpunkte der Abteilung, die über 91 Betten verfügt, liegen neben der Gastroenterologie in der Kardiologie mit allen nicht invasiven Verfahren, Schrittmacherimplantationen und in der Pneumologie. Die interdisziplinäre Intensivstation (9 Betten) wird gemeinsam mit den Anästhesisten geleitet.
Es besteht eine zentrale Notaufnahme unter der Leitung eines leitenden Oberarztes.
Mit drei Gastroenterologen und einem Kollegen in der Ausbildung werden in der neugestalteten Endoskopie in 2 Arbeitsräumen und einer eigenen Durchleuchtung über 3800 Untersuchungen pro Jahr ambulant und stationär durchgeführt. Endoskopisch werden sämtliche diagnostische und interventionelle Verfahren (Oesophago-Gastro-Duodenoskopie, Coloskopie, ERCP, PEG-Anlagen und Kapselendoskopien) erbracht.
Darüber hinaus werden Endosonographien, KM-Sonographien sowie sonographisch gesteuerte Punktion angeboten.
Patienten mit onkologischen Krankheitsbildern werden in einem interdisziplinären Tumorbord besprochen.
In der allgemeinen gastroenterologischen Ambulanz gibt es Spezialsprechstunden für chronisch entzündliche Darmerkrankungen und für Hepatologie.
Der aktuelle Oberarzt hat eine umfangreiche Kassenärztliche Ermächtigung inne, die aktuell zirka 560 Patienten im Jahr versorgt. Der aktuelle Stellenschlüssel ist 1-4-9.

Es bestehen Weiterbildungsermächtigungen für den Bereich Innere Medizin (36 und 24 Monate), die Schwerpunkte Gastroenterologie (36 Monate), Kardiologie (18 Monate), Geriatrie (12 Monate), und die Zusatzbezeichnungen Internistische Intensivmedizin (12 Monate).

Breite klinische Erfahrung mit fortgeschrittenen Kenntnissen in der Ultraschal­diagnostik und der Notfall-Endoskopie werden vorausgesetzt. Das Beherrschen aller interventionellen endoskopischen Verfahren insbesondere ERCP und EUS sowie der Funktionsdiagnostik sind wünschenswert. Bei entsprechender Eignung ist auch die Einstellung als leitender Oberarzt realisierbar.

Sie sind eine menschlich überzeugende Persönlichkeit, die über einen patienten- und teamorientierten Arbeitsstil verfügt, sich durch Belastbarkeit und organisatorische Fähigkeiten auszeichnet und den interkollegialen Dialog pflegt. Sie arbeiten gerne in einem jungen, dynamischen Team.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die AVR-Caritas und bietet neben einer leistungsgerechten finanziellen und umfassenden sozialen Regelung eine interessante zusätzliche betriebliche Altersversorgung. Wünschenswert ist, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Zielen katholischer Einrichtungen identifizieren können.

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich ist eine Akutklinik der Grund- und Regelversorgungzwischen Aachen/Köln/Mönchengladbach/ Düsseldorf. Es bietet eine ausgewogene Verbindung von spezialisierter moderner Medizin und individueller Patientenbetreuung. Mehr als 390 Mitarbeiter behandeln pro Jahr rund 4988 stationäre und 13530 ambulante Patienten.

Interessierten Kolleginnen und Kollegen steht der Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin, Dr. med. Christoph Walter, für erste Rückfragen zur Verfügung (Tel. 02461 620-2301, E-Mail: christoph.walter@ct-west.de).

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich
Chefarzt Innere Medizin
Dr. med. Christoph Walter
Kurfürstenstraße 22
52428 Jülich