Pressemitteilung


06.11.2018


Weltdiabetestag: Informationen zur „Zuckerkrankheit“ im St. Josef-Krankenhaus Linnich

PRESSEMELDUNG
für das St. Josef-Krankenhaus Linnich
06. November 2018

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292,Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

(1.381 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Weltdiabetestag: Informationen zur „Zuckerkrankheit“ im St. Josef-Krankenhaus Linnich
Infostände am Donnerstag, 15.11.18, von 10 bis 15 Uhr im Eingangsbereich des Krankenhauses

Das St. Josef-Krankenhaus Linnich informiert auch in diesem Jahr wieder zum Thema Diabetes mellitus. Am Donnerstag, 15. November 2018, von 10 bis 15 Uhr sind Infostände im Eingangsbereich des Krankenhauses aufgebaut. Interessierte erhalten Aufklärung über die sogenannte Zuckerkrankheit von Oberarzt Igor Karpukhin, Facharzt für Innere Medizin, Christiane Hubig, Ernährungsberaterin/Berufsverband Oecotrophologie e. V, und Marion Straka-Schmitz, Diabetesassistentin DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft).
Die Experten stehen mit zahlreichen Angeboten und Informationen allen Interessierten gerne zur Verfügung. Angeboten werden ein Diabetes-Risiko-Test DZD (Deutsches Zentrum für Diabetesforschung), die Blutzuckerbestimmung und ein Ernährungscheck. Außerdem gibt es Infos zur Unterzuckerung (mit Quiz), zum „Medikament“ Bewegung, zu bedarfsgerechter Ernährung und dazu, wie man Folgeerkrankungen vorbeugen kann. Denn der beim Diabetes erhöhte Blutzucker schädigt Gefäße. Herzinfarkt oder Schlaganfall, Durchblutungsstörungen der Füße und Beine oder Netzhautveränderungen können auftreten. Zudem berichten die Gesundheitsexperten über die Behandlungsstrategien von Diabetes im St. Josef-Krankenhaus Linnich.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: