Pressemitteilung


02.10.2019


Neue Oberärzte in der Abteilung für Chirurgie im St. Josef-Krankenhaus Linnich

PRESSEMELDUNG
für St. Josef-Krankenhaus Linnich
2. Oktober 2019

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292,Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© St. Josef-Krankenhaus) v.l.: Oberarzt Ayham Alzuabi, Geschäftsführerin Judith Kniepen und Oberarzt Thomas Gierlich im St. Josef-Krankenhaus Linnich

(2.327 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Neue Oberärzte in der Abteilung für Chirurgie im St. Josef-Krankenhaus Linnich
Thomas Gierlich verstärkt den Bereich Allgemein- und Viszeralchirurgie und Ayham Alzuabi den Bereich Unfallchirurgie/Orthopädie

Die chirurgischen Abteilung im St. Josef-Krankenhaus Linnich freut sich über Verstärkung im Team: Thomas Gierlich ist neuer Oberarzt im Fachgebiet Allgemein- und Viszeralchirurgie, Ayham Alzuabi verstärkt den Bereich Unfallchirurgie und Orthopädie.
„Wir freuen uns sehr über die neuen Kollegen, die die Abteilung für Chirurgie im St. Josef-Krankenhaus kompetent bereichern und die Patienten fachärztlich versorgen“, so die beiden chirurgischen Chefärzte, Alwin Bulla, Chefarzt Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, und Arjan Mullahi, Chefarzt Unfallchirurgie/Orthopädie.
Thomas Gierlich ist Facharzt für Allgemeinchirurgie und kann sowohl bauch- als auch unfallchirurgisch operieren. Zuvor war er im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich tätig, wo er mit Bulla bereits zusammenarbeitete. Gierlich trägt nun dazu bei, die Versorgung der Linnicher Bevölkerung sicherzustellen. „Er ist patientenzugewandt mit einem breiten Wissen über die gesamte Chirurgie und ein geschickter Operateur“, so Bulla.
Zusammen mit der langjährig tätigen Oberärztin Frau Birgit Nose-Dreßen ist der viszeralchirurgische Bereich sehr gut aufgestellt: Alle drei Ärzte sind versiert in der minimalinvasiven „Schlüsselloch“-Chirurgie und möchten diese Technik möglichst vielen Patienten anbieten, um Narbenbildung, Liegezeit im Krankenhaus und Komplikationen zu verringern.
Ayham Alzuabi ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie von der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie als Arthroskopeur zertifiziert. Von dieser Spezialisierung profitieren besondern die Patienten mit Spiegelungen großer Gelenke die im St. Josef-Krankenhaus häufig durchgeführt werden. Die Spezialisierung zum Fußchirurgen wird Alzuabi in Kürze abschließen, ebenso wie die Fachweiterbildung „spezielle orthopädische Chirurgie“. Ayham Alzuabi war zuvor im Krankenhaus Viersen in der Unfallchirurgie/Orthopädie tätig. „Die umfassende orthopädische und unfallchirurgische Expertise von Herrn Alzuabi kommt unseren Patienten hier vor Ort zu Gute“, freut sich auch Frau Judith Kniepen, Geschäftsführerin Katholische Nord-Kreis Kliniken Linnich und Jülich GmbH.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: