Pressemitteilung


09.01.2020


Patienten-Infoabend „Wenn’s am Hintern juckt und zwickt - Anale Probleme und wie man sie wieder los wird“

PRESSEMELDUNG
für das St. Josef-Krankenhaus Linnich
9. Januar 2020

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Renkerstraße 45
52355 Düren

Telefon: 02421 599-545, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 599-559, E-Mail: kaya.erdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

(1.444 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Patienten-Infoabend „Wenn’s am Hintern juckt und zwickt - Anale Probleme und wie man sie wieder loswird“
St. Josef-Krankenhaus Linnich lädt ein in die Kultur- und Begegnungsstätte auf dem „Place de Lesquin“ am Mittwoch, 15. Januar 2020, 18 Uhr – chirurgischer Oberarzt Thomas Gierlich referiert – chirurgischer Chefarzt Alwin Bulla moderiert – Eintritt frei

Das St. Josef-Krankenhaus Linnich lädt herzlich ein zu einem Patienten-Infoabend am Mittwoch, 15. Januar 2020, um 18 Uhr, in die Kultur- und Begegnungsstätte auf dem „Place de Lesquin“ (52441 Linnich).
Die Vortragsveranstaltung trägt den Titel „Wenn’s am Hintern juckt und zwickt - Anale Probleme und wie man sie wieder loswird“. Der Referent ist Herr Thomas Gierlich, Oberarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie (Facharzt für Allgemeinchirurgie) im St. Josef-Krankenhaus Linnich.
Herr Alwin Bulla, Chefarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie (Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Notfallmedizin, MBHA) moderiert die Veranstaltung.
Beide Fachärzte stehen zudem für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der AOK Rheinland-Hamburg statt.

Hinter Juckreiz, Nässen, Blutungen oder Schmerzen im Analbereich können vielfältige Diagnosen stecken. Genauso vielfältig sind die Behandlungsmöglichkeiten, die im Rahmen der Veranstaltung erklärt und besprochen werden.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: