Pressemitteilung


29.07.2020


Neue Kunstausstellung im St. Josef-Krankenhaus Linnich: Berthold Abel zeigt seine Bilder

Pressemitteilung: Neue Kunstausstellung im St. Josef-Krankenhaus Linnich: Berthold Abel zeigt seine Bilder, Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH

PRESSEMELDUNG
für das St. Josef-Krankenhaus Linnich
29. Juli 2020

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292,Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Fotos (© K. Erdem): Berthold Abel und Judith Kniepen (Geschäftsführerin Katholische Nord-Kreis Kliniken Linnich und Jülich) im St. Josef-Krankenhaus Linnich

(1.209 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Neue Kunstausstellung im St. Josef-Krankenhaus Linnich: Berthold Abel zeigt seine Bilder
Teile der Ausstellung sind auch online zu sehen

Berthold Abel stellt zurzeit seine Bilder im St. Josef-Krankenhauses Linnich aus. Die Werke sind in den Fluren der ersten und zweiten Etage des Vorderhauses zu sehen. Die mehrmonatige Ausstellung ist für Besucher kostenlos.
Abel studierte an der Kunstakademie Düsseldorf Malerei-Bildhauerei. Seit 1986 war er selbstständig als Maler und Bildhauer mit einem Atelier im belgischen Kelmis. Nebenbei übte er eine kunstwissenschaftliche Tätigkeit für das Surmondt-Ludwig-Museum Aachen aus. 1990 zog er nach Freialdenhoven und begann mit dem Aufbau seiner Werkstatt für Malerei und Bronzeguss. In verschiedenen Ausstellungen (z.B. Galerie Elisenbrunnen Aachen, Bonnefantenmuseum Maastricht) zeigte er seine Werke.
Die Bilder der jetzigen Ausstellung im Linnicher Krankenhaus sind auch online unter www.krankenhaus-linnich.de/Aktuelle Kunstausstellung, zu sehen.
„Wir freuen uns sehr über die neue Ausstellung und hoffen, dass die Bilder die Betrachterinnen und Betrachter erfreuen und inspirieren“, so Judith Kniepen, Geschäftsführerin Katholische Nord-Kreis Kliniken Linnich und Jülich GmbH.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: