Pressemitteilung


09.04.2020


Videotelefonie im Seniorenzentrum Düren-Birkesdorf eingerichtet – Foto-Ostergrüße der Bewohner/-innen für die Angehörigen

Pressemitteilung: Videotelefonie im Seniorenzentrum Düren-Birkesdorf eingerichtet – Foto-Ostergrüße der Bewohner/-innen für die Angehörigen, Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH

PRESSEMELDUNG
für das Seniorenzentrum Düren
09. April 2020

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292,Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© J. Krösin): Katharina Freyaldenhoven freut sich sehr über die Videotelefonie, die passend zum Osterfest durch die Josefs-Gesellschaft ermöglicht wurde

(1.753 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Videotelefonie im Seniorenzentrum Düren-Birkesdorf eingerichtet – Foto-Ostergrüße der Bewohner/-innen für die Angehörigen
Kontaktmöglichkeiten während des Besuchsstopps ausschöpfen

Mitarbeiter/-innen des Seniorenzentrums Düren-Birkesdorf (SZD) haben von allen Bewohner/-innen ein Foto mit Ostergrüßen erstellt, welches an die Angehörigen verschickt wurde. „Wir haben sehr viel positive Resonanz bekommen“, erklärt Jennifer Krösin, Einrichtungsleitung. „In der jetzigen Situation ist natürlich das Verständnis für den Besuchsstopp da, dennoch bedauern die Angehörigen, dass man sich nicht sehen und besuchen kann. Deshalb gestalten wir den Kontakt anders, gerade in Hinblick auf die Feiertage.“
Rechtzeitig vor Ostern konnten jetzt Tablets für die Videotelefonie mit Angehörigen eingerichtet werden. Die gängigsten Apps für Videotelefonate sind installiert, sodass die Angehörigen und die Bewohner/-innen jetzt auf diesem Weg miteinander telefonieren und sich dabei sehen können.
„Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es für uns wichtig, dass wir die Bewohnerinnen und Bewohner, trotz des Besuchsverbotes, bestmöglich unterstützen und Ihnen den Kontakt zu ihren Angehörigen ermöglichen“, erklärt Dr. Theodor-Michael Lucas, Sprecher der Geschäftsführung der Josefs-Gesellschaft in Köln.

Mit allen Fotos der Ostergrüße hat das SZD eine schöne Collage gestaltet und damit eine Wand geschmückt. Verschiedene Angehörige und die Pfarre St. Lukas haben übrigens für das SZD ehrenamtlich Mund-Nasen-Masken genäht und vorbei gebracht. Eine Schülerin aus der Nachbarschaft hat ein Motivations- und Dankschreiben verfasst, auf das die Bewohner/-innen bereits geantwortet haben. „Alle denken an uns“, berichtet Frau Krösin und freut sich sehr über die große Anteilnahme.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung (sofern vorhanden) stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: