Pressemitteilung


07.05.2020


Sozialdienst des Wohn- und Pflegeheims Maria Hilf Burg Setterich startet Aufruf – Bilder und Briefe bringen Freude

Pressemitteilung: Sozialdienst des Wohn- und Pflegeheims Maria Hilf Burg Setterich startet Aufruf – Bilder und Briefe bringen Freude, Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH

PRESSEMELDUNG
für das Wohn- und Pflegeheim Maria-Hilf Burg Setterich
07. Mai 2020

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit/K. Erdem
Holzstraße 1
52349 Düren

Telefon: 02421 55599-152, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 55599-110, E-Mail: kerdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© Pflegeheim Maria-Hilf Burg Setterich): Fritz Esser freut sich über das Bild des Enkelkindes

(689 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Sozialdienst des Wohn- und Pflegeheims Maria Hilf Burg Setterich startet Aufruf – Bilder und Briefe bringen Freude
Bewohner/-innen freuen sich über Bilder und Briefe

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohn- und Pflegeheims Maria Hilf Burg Setterich freuen sich über Bilder und Briefe: Diesen Aufruf übermittelt Frau Jennifer Arnold, Leiterin des Sozialdienstes, gerne. „Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner ist die Situation mit den eingeschränkten Besuchsregelungen schwer“, erklärt Frau Arnold. Deshalb können alle, die möchten, ihre gemalten und geschriebenen Grüße in den Briefkasten am Haupteingang des Wohn- und Pflegeheims einwerfen und damit den Bewohner/-innen eine Freude bereiten.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: