Pressemitteilung


08.05.2020


Videotelefonie im Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich eingerichtet

Pressemitteilung: Videotelefonie im Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich eingerichtet, Caritas Trägergemeinschaft West gGmbH

PRESSEMELDUNG
für das Wohn- und Pflegeheim Maria-Hilf Burg Setterich
8. Mai 2020

Von:
Caritas Trägergesellschaft West gGmbH
Öffentlichkeitsarbeit
Renkerstraße 45
52355 Düren

Telefon: 02421 599-545, Mobil: 0172 8711292, Telefax: 02421 599-559, E-Mail: kaya.erdem@ct-west.de, Internet: www.ct-west.de

Foto (© Pflegeheim Burg Setterich) v.l.: Jennifer Arnold gemeinsam mit Johanna Egener bei einem Videotelefonat

(1.106 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Videotelefonie im Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich eingerichtet
Kontaktmöglichkeiten während der eingeschränkten Besucherregelungen ausschöpfen

Tablets für die Videotelefonie mit Angehörigen hatte das Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Burg Setterich zur Osterzeit eingerichtet. Die gängigsten Apps für Videotelefonate sind installiert, sodass die Angehörigen und die Bewohner/-innen jetzt auf diesem Weg miteinander telefonieren und sich dabei sehen können.
„Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es für uns wichtig, dass wir die Bewohnerinnen und Bewohner, trotz der eingeschränkten Besucherregelungen, bestmöglich unterstützen und ihnen den Kontakt zu ihren Angehörigen ermöglichen“, erklärt Dr. Theodor-Michael Lucas, Sprecher der Geschäftsführung der Josefs-Gesellschaft in Köln.
„Verständnis für die eingeschränkte Besucherregelung ist natürlich vorhanden, aber die Angehörigen bedauern nichtsdestotrotz, dass man sich nicht so sehen und besuchen kann, wie man es vor der Corona-Zeit gewohnt war. Deshalb gestalten wir den Kontakt anders, wo dies möglich ist“, erklärt Gabriele Schmidberger, Einrichtungsleitung.

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West Düren
Sämtliche Pressefotos dieser Meldung stehen dem Empfänger honorarfrei zur Veröffentlichung im Zusammenhang mit den von der ctw veröffentlichten Themen zur Verfügung.


Pressematerial downloaden: